Texte aus der VELKD

Übersicht aller erschienenen Texte aus der Reihe "Texte aus der VELKD".

Kontrollverlust und Gottvertrauen - Corona und die Theologie

Anmerkungen zu einer Debatte über den Beitrag der Theologie in Zeiten der Pandemie


Texte aus der VELKD Nr. 186


17 Seiten
Hannover, 2020
ISSN 2190-7625
2.00 €

Wie können wir uns und unsere Zeit verstehen? Diese Frage beschäftigt seit der Ausbreitung des Coronavirus und der Ausrufung einer Pandemie durch die Weltgesundheitsorganisation die Politik, die Wissenschaften, die Medien, die Künste und auch die Kirchen.
Haben die Kirchen einen speziellen Beitrag zur Deutung der Pandemie und des Lebens unter den Einschränkungen des Lockdown zu bieten?
Landesbischof Karl-Hinrich Manzke und sein Theologischer Referent Lutz Gräber greifen nun in die Debatte ein. Das Besondere dieses Beitrages besteht darin, dass zunächst verschiedene gängige Deutungsangebote diskutiert und anschließend unter Rückgriff auf Martin Luther und Gottfried Wilhelm Leibniz unterschiedliche methodologische Zugänge, Glaube, Vernunft und Daseinsdeutung aufeinander bezogen und dargestellt werden.
Diese Ausgabe der "Texte aus der VELKD" bietet die Möglichkeit, mit den Herausforderungen der Pandemie umzugehen und auch ihre Hintergründe - die mit unserer Art, zu leben, zu wirtschaften, zu reisen, zu konsumieren usw. zu tun haben selbstkritisch zu reflektieren.

Als PDF-Datei herunterladen

In den Warenkorb legen
Seite drucken