Wochengebet

Die VELKD bietet zu den Sonn- und Feiertagen im Kirchenjahr sowie aus aktuellem Anlass online Gebetstexte. Sie werden jeweils Mitte der Woche für den darauf folgenden Feiertag eingestellt. Die Texte dienen sowohl dem gottesdienstlichen als auch dem privaten Beten und verbinden auf neue Weise aktuelles Geschehen mit der Struktur des Kirchenjahres. 

Die Internetfürbitten werden im Auftrag der Kirchenleitung der VELKD vom Gottedienstreferat und vom Liturgiewissenschaftlichen Institut der VELKD in Leipzig erarbeitet.    

Hinweis:
Sie finden unten in der Regel das Gebet für den jeweils aktuellen Feiertag. Für alle Sonn- und Feiertage im Archiv stehen weitere Fürbitten / Gebete zur Verfügung. Das jeweilige Tagesdatum oder der Name des anstehenden Fest- / Sonntages dient als Suchkriterium.Sollten z.B. zwei Feiertage in enger zeitlicher Nähe liegen, finden Sie in der Regel das Gebet für diesen Feiertag bereits im Archiv.

Sonntag, 31. Mai 2020
Gebet für den Pfingstsonntag

Komm, Heiliger Geist, und schaffe alles neu!
Wir sind in Unruhe.
Komm mit deiner Weisheit.
Viele sind verunsichert.
Komm mit deiner Klarheit.
Die Mächtigen sind uneins.
Komm mit deinem Rat.
Die Kranken sehnen sich nach Heil.
Komm mit deiner Stärke.
Die Wissenschaftler und Forscherinnen mühen sich.
Komm und schenke ihnen Erkenntnis.
Die Traurigen verlieren den Mut.
Komm mit deinem Trost.
Deine Gemeinde sehnt sich danach,
zu singen und gemeinsam aufzuatmen.
Komm und berühre deine Menschen.
Brich mit uns zusammen auf.
Geh mit uns hinaus ins Weite
und heile uns.
Komm, wir warten!
Komm, Heiliger Geist, und schaffe alles neu!
Amen.

Gebet für den Pfingstsonntag
- Sonntag, 09. Juni 2019

Komm, Heiliger Geist.
Wir strecken uns nach dir aus,
damit du die Welt verwandelst.

Komm, Geist der Liebe,
erweiche die Hartherzigen,
die Böswilligen und die Hasserfüllten.
Komm, damit Hass und Schläge aufhören.
Komm und lass die Gedemütigten aufatmen.
Du kennst ihre Namen.
(Stille)
Komm, damit sich die Wunden der Gefolterten schließen
und die Seelen der Missbrauchten Ruhe finden.
Komm, Geist der Liebe,
atme in uns.
Kyrie eleison.

Komm, Geist des Trostes,
rühre die Traurigen an,
die Wütenden und die Ängstlichen.
Komm, damit Schmerzen und Verzweiflung aufhören.
Komm und hülle die Trauernden ein in deine Liebe.
In der Stille nennen wir dir ihre Namen.
(Stille)
Komm und ermutige alle,
die ihre Hoffnungen schon begraben haben.
Komm und belebe alle,
deren Kräfte erlahmen, weil die Aufgaben zu groß scheinen.
Komm, Geist des Trostes,
atme in uns.
Kyrie eleison.

Komm, Geist des Friedens,
schaffe dir Raum in den Herzen der Mächtigen,
der Wissenden und Einflussreichen.
Komm, damit Krieg und Unrecht enden.
Komm und sorge dafür,
dass die Hungernden essen,
dass die Verirrten einen Weg finden.
Du kennst ihre Wege, ihre Angst und ihre Namen.
(Stille)
Komm und sprich zu denen,
die dich suchen,
die dir vertrauen,
die dich bezeugen.
Komm zu deiner weltweiten Kirche.
Wirke in ihr und durch sie Frieden.
Komm, Geist des Friedens,
atme in uns
Kyrie eleison.

Komm, Heiliger Geist, ewiger Gott,
du Frieden und Liebe.
Wir strecken uns nach dir aus,
damit du die Welt verwandelst.

Amen.

 

Gebet für den Pfingstsonntag
- Sonntag, 20. Mai 2018

Heiliger Geist,
Feuer und Lebenskraft,
Gottes Gegenwart in unserer Mitte,
wir bitten dich:

Heiliger Geist,
komm mit deinen Gaben.
Komm mit deiner Weisheit.
Wir bitten dich um deine Weisheit für alle,
die das Zusammenleben der Völker beeinflussen.
Wir bitten dich um Weisheit für alle,
deren Worte Einfluss haben.
Erbarme dich!

Heiliger Geist,
komm mit deinen Gaben.
Komm und schenke Glaubenskraft.
Wir bitten dich um Einheit für deine weltweite Kirche,
um Liebe zueinander,
um Verständnis füreinander,
um Geduld miteinander.
Wir bitten dich um Glaubenskraft für alle,
die um ihres Glaubens willen bedrängt und verfolgt werden.
Erbarme dich!

Heiliger Geist,
komm mit deinen Gaben.
Komm und schenke Freude.
Wir bitten dich
für unsere jüdischen Geschwister
und ihre heutige Feier des Wochenfestes.
Wir bitten dich
für unsere muslimischen Nachbarn im Ramadan.
Wir bitten dich für alle,
die auf der Suche nach deiner Gegenwart sind.
Erbarme dich!

Heiliger Geist,
komm mit deinen Gaben.
Komm mit deiner Liebe.
Wir bitten dich für alle,
die an diesem Pfingstfest getauft und konfirmiert werden.
Wir danken dir mit allen,
die glücklich sind und bitten um Segen.
Erbarme dich!

Heiliger Geist,
Feuer und Lebenskraft,
Gottes Gegenwart in unserer Mitte,
du bist der Trost für die Trauernden,
du machst neu das Antlitz der Erde.
Erneuere, belebe und begeistere uns und alle,
für die wir bitten.
Amen.

 

Gebet für den Pfingstsonntag
- Sonntag, 04. Juni 2017

(mit EG 124, Nun bitten wir den Heiligen Geist)

Schöpfer Geist,
wenn du nicht in uns sprichst,
so sind wir Staub.
Wenn du uns nicht tröstet,
so müssen wir verzweifeln.
Du bist der Atem
unserer Gebete.
So singen wir:

Nun bitten wir den Heiligen Geist / um den rechten Glauben allermeist,
daß er uns behüte an unsrem Ende, /wenn wir heimfahrn aus diesem Elende. Kyrieleis.

Um einen lebendigen Glauben rufen wir zu dir,
um den Erhalt deiner Kirche,
um Menschen, die staunen können vor den Wundern des Lebens,
um den wachen Sinn für das rechte Maß,
um Barmherzigkeit, die wir erfahren und die wir geben,
um das wahre Leben im Geist
rufen wir zu Dir und singen:

Du wertes Licht, gib uns deinen Schein, / lehr uns Jesus Christ kennen allein,
daß wir an ihm bleiben, dem treuen Heiland, /der uns bracht hat zum rechten Vaterland. Kyrieleis.

Für die Elenden bitten wir und die Sterbenden,
für die Entwurzelten und Vertriebenen,
für alle, die krank sind durch Mangelernährung oder durch Überfluß,
für alle, die unter Dürre leiden und Raubbau,
für alle verfolgten Christen in der Welt,
für die geschundenen Tiere
und für alle Kreaturen, auch Menschen, die nur noch als Billigware gelten,
bitten wir dich und singen:

Du süße Lieb, schenk uns deine Gunst, / laß uns empfinden der Lieb Inbrunst,
daß wir uns von Herzen einander lieben / und im Frieden auf einem Sinn bleiben. Kyrieleis.

Vor Lieblosigkeit und Egoismus bewahre uns,
vor Gewalt und Krieg,
vor Entmündigung und kultureller Verarmung,
vor zerstörerischen Abhängigkeiten,
vor der Gier nach immer mehr,
vor einer kalten technischen Vernunft,
die in allem und jedem nur noch Produkte oder Rohstoffe sieht,
vor Vereinsamung,
vor Selbstüberhebung
bewahre uns. Wir singen:

Du höchster Tröster in aller Not, / hilf uns, daß wir nicht fürchten Schand und Tod,
daß in uns die Sinne nicht verzagen, /wenn der Feind wird das Leben verklagen. Kyrieleis.

Schöpfer Geist,
du bist der Atem unserer Gebete,
du vertrittst uns in mit unaussprechlichem Seufzen,
wenn alle unsere Worte versagen.
Wir werden still vor dir:

(Stille)

Du wertes Licht, du höchster Tröster in aller Not,
Heiliger Geist,
führe du uns zum wahren Leben.

Amen.

 

Gebet für den Pfingstsonntag
- Sonntag, 15. Mai 2016

Heiliger Geist,
du Tröster und Ratgeber,
entzünde dein Feuer
und verwandle dieser Welt.

Heiliger Geist,
komm mit deiner Barmherzigkeit,
damit die Schwachen Gerechtigkeit erfahren.
Komm mit deiner Frische,
damit die Jugend in ganz Europa Hoffnung schöpft.
Komm mit deinem Frieden,
damit Morden und Töten ein Ende haben.
Komm, entzünde dein Feuer
und verwandle dieser Welt.

Heiliger Geist,
komm mit deiner Freundlichkeit,
damit Respekt voreinander das Zusammenleben
in unserem Land und in Europa bestimmen.
Komm mit deinem Licht,
damit die Verwirrten Halt und Klarheit finden.
Komm mit deiner Kraft,
damit die Erschöpften aufleben.
Komm mit deinem Geleit,
damit die Sterbenden in dir geborgen sind.
Komm, entzünde dein Feuer
und verwandle dieser Welt.

Heiliger Geist,
komm mit deinem Leuchten,
damit die weltweite Kirche ihren Auftrag erkennt.
Komm mit deiner Klarheit
damit die Kirche eins wird.
Komm mit deiner Liebe,
damit diese Gemeinde zur Heimat und zum Schutz für Suchende wird.
Komm mit deiner Heiterkeit,
damit wir von Freude erfüllt den Glauben bezeugen.
Heiliger Geist, schöpferische Weisheit,
du Quelle der Freude.
Komme heute.
Komm, entzünde dein Feuer
und verwandle dieser Welt.
Amen

 

Gebet für den Pfingstsonntag
- Sonntag, 24. Mai 2015

Heiliger Geist,
komm und erneuere diese Welt,
damit Frieden wird.
Wir bitten dich:
entzünde das Feuer deiner göttlichen Liebe.

Heiliger Geist,
komm und begeistere deine Kirche,
damit sie eins wird.
Wir bitten dich:
entzünde das Feuer deiner göttlichen Liebe.

Heiliger Geist,
komm und tröste die Trauernden,
damit sie neue Freude finden.
Wir bitten dich:
entzünde das Feuer deiner göttlichen Liebe.

Heiliger Geist,
komm und vertreibe den Hass,
damit die Gequälten aufatmen.
Wir bitten dich:
entzünde das Feuer deiner göttlichen Liebe.

Heiliger Geist, komm und reiß die verschlossenen Türen auf,
damit Flüchtlinge einen guten Ort zum Leben finden.
Wir bitten dich:
entzünde das Feuer deiner göttlichen Liebe.

Heiliger Geist,
komm und bewege die Herzen der Mächtigen,
damit sie Gutes tun.
Wir bitten dich:
entzünde das Feuer deiner göttlichen Liebe.

Heiliger Geist,
komm und hilf den Helfern, wo die Erde gebebt,
Feuer zerstört und Wasser getötet hat.
Wir bitten dich:
entzünde das Feuer deiner göttlichen Liebe.

Heiliger Geist,
komm und segne unsere Kinder,
damit sie durch den Glauben zu gütigen Menschen heranwachsen.
Heiliger Geist,
komm,
beschütze alle, die uns lieb sind,
bewahre, die uns anvertraut sind,
sei in uns und um uns.
Wir bitten dich:
entzünde das Feuer deiner göttlichen Liebe.
Amen.

Fürbitten für den Pfingstsonntag
- Sonntag, 08. Juni 2014

Heiliger Geist,
du Lebensatem Gottes,
komm –
wir ersehnen dich.

Heiliger Geist,
du Lebensatem Gottes.
Entfache dein Licht,
damit es in den Herzen der Menschen hell wird.
Komm zu den Jugendlichen, die heute konfirmiert werden.
Komm –
wir ersehnen dich.

Heiliger Geist,
du Lebensatem Gottes.
Bringe Frieden,
damit das Elend von Krieg und Mord ein Ende findet.
Komm zu den Menschen in Syrien, in der Ostukraine, in Nigeria.
Komm –
wir ersehnen dich.

Heiliger Geist,
du Lebensatem Gottes.
Entzünde dein Feuer,
damit aus den Herzen der Menschen Gier und Hass verschwinden.
Komm zu den Mächtigen,
die über das Schicksal der Völker entscheiden.
Komm –
wir ersehnen dich.

Heiliger Geist,
du Lebensatem Gottes.
Verbreite die Wahrheit,
damit die Menschen einander nicht durch Lügen und Heuchelei verraten.
Komm zu denen,
die erstarrt und in ihren eigenen Ansichten gefangen sind.
Komm –
wir ersehnen dich.

Heiliger Geist,
du Lebensatem Gottes.
Sende deinen Trost,
damit die Kranken Heilung finden und die Trauernden Hoffnung haben.
Komm zu denen,
die von Schmerzen gequält sind und sich vor dem nächsten Tag fürchten.
Komm –
wir ersehnen dich.

Heiliger Geist,
du Lebensatem Gottes,
gieße deine Gaben aus,
damit dich deine Gläubigen mutig bezeugen.
Komm zu deiner Kirche und vollende ihre Sehnsucht.
Komm –
wir ersehnen dich.

Heiliger Geist,
du Lebensatem Gottes.
Komm, erneuere und segne uns und alle, die zu uns gehören
durch deine Liebe.
Amen.

Fürbitten für den Pfingstsonntag
- Sonntag, 19. Mai 2013

Komm, du heiliger Geist,
atme in uns.

Komm, du heiliger Geist.
Erneuere diese Erde.
Verwandle die ausgedörrten Böden in grünende Felder.
Verwandle die verpestete Luft in blauen Himmel.
Verwandle die vergifteten Flüsse in Ströme klaren Wassers.
Verwandle die Tränen in Lachen.
Komm, du heiliger Geist.

Komm, du heiliger Geist.
Erneure die Herzen der Menschen.
Erbarme dich der Regierenden und über die Regierten.
Erbarme dich der Mächtigen und über die Machtlosen.
Erbarme dich der Einflussreichen und über die Vergessenen.
Erbarme dich der Wissenden und über die Ahnungslosen.
Komm, du heiliger Geist.

Komm, du heiliger Geist.
Komm mit deinem Feuer.
Verbrenne die Bosheit.
Verbrenne die Lüge.
Verbrenne den Hass.
Verbrenne die Gier.
Komm, du heiliger Geist.

Komm, du heiliger Geist.
Verströme deine Liebe.
Heile die Kranken und stärke die, die sich um sie sorgen.
Tröste die Trauernden und begleite die, die sie stützen.
Schütze die Armen und ermutige die Gerechten.
Schaffe Frieden.
Komm, du heiliger Geist.

Komm, du heiliger Geist.
Durchdringe deine Kirche.
Heilige sie,
eine sie,
schütze sie,
segne sie.
Komm, du heiliger Geist.

Komm, du heiliger Geist.
Atme in uns.
Lebe in uns.
Schaffe diese Welt neu durch deine Liebe.
Amen.

 

Fürbitten für Pfingsten
- Sonntag, 27. Mai 2012

Komm Heiliger Geist,
Komm und begeistere die Herzen der Menschen.
Komm und erneuere die Welt durch deine Gaben.

Komm Heiliger Geist,
komm und tröste.
Dein Trost erneuere alle,
die in Not und Verzweiflung gefangen sind.
Richte mit deinem Trost die auf,
die sich in diesen sommerlichen Tagen nicht freuen,
richte auf, die verzweifelt sind,
richte auf, die vom Tod betroffen sind,
richte auf, die von Katastrophen heimgesucht wurden,
richte auf, die den Sinn ihres Lebens nicht mehr erkennen können.
Wir bitten dich:
Komm Heiliger Geist, komm mit deinen Gaben.

Komm Heiliger Geist,
komm und lehre.
Deine Weisheit erfülle die Herzen der Menschen,
die über das Leben anderer bestimmen.
Berate und leite die politisch Verantwortlichen
in ihren Entscheidungen für das Zusammenleben der Völker
in Europa und in der ganzen Welt.
Berate und leite die wirtschaftlich Mächtigen in ihrem Handeln.
Berate und leite alle,
die unterrichten und andere Menschen beurteilen.
Berate und leite alle,
die neue Erkenntnisse suchen und die Welt erforschen.
Wir bitten dich:
Komm Heiliger Geist, komm mit deinen Gaben.

Komm Heiliger Geist,
komm und erleuchte.
Dein Licht strahle im Leben der Menschen,
die Finsternis niederdrückt.
Dein Licht strahle im Leben der Menschen,
die dich suchen.
Dein Licht strahle im Zusammenleben der Menschen.
Dein Licht strahle in unserem Leben und im Leben aller,
die wir lieben und die uns anvertraut sind.
Wir bitten dich:
Komm Heiliger Geist, komm mit deinen Gaben.

Komm Heiliger Geist,
komm und entzünde in uns das Feuer deiner Liebe.
Komm und erfülle deine Kirche.
Komm und reinige sie.
Komm und eine sie.
Komm und erneuere sie.
Im Vertrauen auf Jesus Christus bitten wir dich:
Komm Heiliger Geist, komm mit deinen Gaben.
Amen.

Archiv

Seite drucken