Stellenangebote

Bewerben Sie sich bei uns für eines der nachfolgenden Stellenangebote.

Sollten Sie sich für eine Tätigkeit bei uns interessieren und zzt. kein aktuelles Stellenangebot zur Verfügung stehen, freuen wir uns auf Ihre Initiativbewerbung. 
Ihre Bewerbung per E-Mail senden Sie bitte mit allen relevanten Daten als PDF-Dokumente - in einer Datei zusammengefasst - ein.
Ihre Bewerbung per Post schicken Sie bitte in Form einer Bewerbungsmappe an unsere Postanschrift.

Aktuelle Ausschreibung:  

Juristische Mitarbeit
in Teilzeit (0,5)

Im Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) ist für eine bis zum 31. Januar 2021 befristete Tätigkeit im Amtsbereich der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) schnellstmöglich die Stelle  

Juristische Mitarbeit


in Teilzeit (0,5) zu besetzen.

Die VELKD ist ein Zusammenschluss von sieben evangelisch-lutherischen Landeskirchen innerhalb der EKD und repräsentiert rund 9 Millionen Gemeindeglieder. Aufgabe der VELKD ist es, die Einheit der lutherischen Kirchen in Deutschland in den Bereichen Theologie, Gottesdienst, Gemeinde-arbeit, Ökumene und Recht zu fördern und zu stärken.

Die EKD koordiniert die Zusammenarbeit der in ihr zusammen geschlossenen 20 Landeskirchen und vertritt die Anliegen der evangelischen Kirche in Staat und Gesellschaft.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Unterstützung bei der Bearbeitung juristischer Grundsatzfragen
  • Begleitung der Rechtsetzung der VELKD und ihrer Gliedkirchen
  • Begleitung der Organe und weiterer Gremien der VELKD
  • Allgemeine Rechtsangelegenheiten der VELKD, ihrer Einrichtungen und Werke


Ihr Profil

  • Erstes und zweites juristisches Staatsexamen – möglichst mit überdurchschnittlichen Abschlussnoten
  • Kenntnisse im kirchlichen Verfassungs- und Verwaltungsrecht, Religionsverfassungsrecht, Interesse an entsprechenden Fragestellungen
  • Bereitschaft für gelegentlich auftretende Dienstreisen
  • Teamfähigkeit, Engagement, Flexibilität


Wir bieten

  • ein Entgelt nach Entgeltgruppe 13 DVO.EKD (entspricht TVöD Bund), die Stelle wird aktuell bewertet
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit im kirchlichen Recht in einem kompetenten und netten Team
  • Sozialleistungen des kirchlichen / öffentlichen Dienstes, u. a. eine attraktive betriebliche Altersversorgung und eine Kinderzulage
  • flexible Arbeitszeitregelungen (Gleitzeit)
  • einen zeitgemäßen Arbeitsplatz mit guter IT-Ausstattung
  • ein „berufundfamilie" zertifiziertes Arbeitsumfeld


Auch in der unterstützenden Funktion ist eine Vertretung von VELKD und EKD nach außen bei glaubwürdiger, im christlichen Glauben wurzelnder Bindung an den kirchlichen Auftrag erforderlich. Die Tätigkeit bei der VELKD enthält Elemente der Mitwirkung an der Kirchenleitung. Die handelnde Person wird von außen unmittelbar mit der VELKD und der EKD identifiziert. Deshalb ist auf dieser Stelle ein positives Bekenntnis der Mitarbeiterin bzw. des Mitarbeiters zum Auftrag der evangelischen Kirche Voraussetzung, weshalb wir die Mit-gliedschaft in einer Gliedkirche der EKD erwarten.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Um den Frauenanteil im höheren Dienst noch zu erweitern, freuen wir uns besonders über die Bewerbung von Frauen.

Für Fragen steht Ihnen gern zur Verfügung:

Oberkirchenrätin Elke Sievers
Amtsbereich der VELKD
Tel. +49 (0)511 2796-435

Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail bis zum 19. Juni 2019 an die Evangelische Kirche in Deutschland

Personalreferat
Herrenhäuser Straße 12
30419 Hannover
Bewerbungen@ekd.de

Hier finden Sie den Ausschreibungstext für die Bewerbung und Anstellung bei der VELKD.

Ausschreibung 116,50 kbSeite drucken
Seite drucken