Abendgebet

Das Coronavirus dringt tief in unseren Alltag ein. Es ist nicht absehbar, wann sich die Lage normalisiert. In diesen Tagen des Ausnahmezustandes bietet die VELKD ein Abendgebet an, um einen geistlichen Impuls zu setzen, zu trösten, Gemeinschaft zu stiften. Für alle, die Kraft im Gebet suchen.

Bleiben Sie behütet!

 

Abendgebet
- Dienstag, 31. März 2020

Dank für die Lieder, die in mir klingen, Gott.
Dank für alle, die Musik machen
und so die Sehnsucht in unserm Herz füttern,
Trauer und Freude in Harmonie bringen,
unserer kämpfenden Seele Würde verleihen
und uns helfen zu lieben und zu vergeben.
Amen.
 

Seite drucken
Abendgebet
- Montag, 30. März 2020

Du bist mein Zufluchtsort, Gott.
Du kennst, die auf dich trauen.
Bewahre uns, wenn wir wachen.
Behüte uns, wenn wir schlafen.
Lass uns wachen mit Christus und ruhen in Frieden.
Amen.

Seite drucken
Abendgebet
- Sonntag, 29. März 2020

Hilf mir, zu weinen mit denen, die traurig sind, Gott.
Hilf mir, mich zu freuen mit denen, die fröhlich sind.
Nimm mir die Angst, um das zu trauern,
was ich in meinem eigenen Leben verloren habe,
damit ich mehr für andere da sein kann.

Amen.

Seite drucken
Abendgebet
- Samstag, 28. März 2020

Bei dir bin ich geborgen, Gott.
Du tröstest mich wie eine Mutter.
Dabei bin ich eigentlich schon erwachsen.
Aber ich brauche das gerade: dass einer die Arme weit aufmacht, mich an sein Herz drückt und mich hält.

Amen.

Seite drucken
Abendgebet
- Freitag, 27. März 2020

Du weißt, wie es ist allein zu sein, Gott, und allein zu sterben.
Ich hab solche Angst. Lass mich damit nicht allein.
Lass gerade niemanden allein.
Wie gut, dass du überall bist, ohne Homeoffice und ohne Pause.
Mach mich stark gegen meine Angst.

Amen.

 

Seite drucken
Abendgebet
- Donnerstag, 26. März 2020

Immer wieder frag ich und warte.
Aber ich hör dich nicht, Gott.
Obwohl um mich herum manches leiser und langsamer ist: In mir ist immer irgendwas los.
Schleich dich in meine Gedanken.
Schenk mir ein Zeichen, ein Wort.
Mir und allen, denen es gerade schwer fällt zu beten.

Amen.
 

Seite drucken
Abendgebet
- Mittwoch, 25. März 2020

Wie gut, dass du Mensch geworden bist, Gott.
Du kennst das alles.
Hilf uns, einander auszuhalten.
Hilf mir, mich selbst zu ertragen.
Lass mich verstehen, was ich brauche
und sehen, was die anderen brauchen.
Zeig mir, was richtig ist.
Gib mir jetzt Ruhe und morgen neue Kraft.

Amen.

Seite drucken
Abendgebet
- Dienstag, 24. März 2020

Hab Dank für alles, was heute normal war, Gott:
Der Geruch des Kaffees,
das Brummen des Kühlschranks
und wie sich die Sonne in meinem Gesicht anfühlt.
Du sorgst dafür, dass die Welt nicht völlig aus den Fugen gerät.
Sei uns nahe. Besonders denen, die sich nach Nähe sehnen, und anders keine kriegen.
Bleib wach und lass uns ruhig schlafen.

Amen.

Seite drucken
Seite drucken