Stellenangebote

Bewerben Sie sich bei uns für eines der nachfolgenden Stellenangebote.

Sollten Sie sich für eine Tätigkeit bei uns interessieren und zzt. kein aktuelles Stellenangebot zur Verfügung stehen, freuen wir uns auf Ihre Initiativbewerbung. 
Ihre Bewerbung per E-Mail senden Sie bitte mit allen relevanten Daten als PDF-Dokumente - in einer Datei zusammengefasst - ein.
Ihre Bewerbung per Post schicken Sie bitte in Form einer Bewerbungsmappe an unsere Postanschrift.

Aktuelle Ausschreibungen:

Referent / Referentin für theologische Grundsatzarbeit
im Amtsbereich der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD), Hannover

Im Kirchenamt der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD) ist für eine Tätigkeit im Amtsbereich der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) möglichst ab dem 1. Juni 2018 die Stelle

eines Referenten/einer Referentin für theologische Grundsatzarbeit

zu besetzen.

Die VELKD ist ein Zusammenschluss von sieben ev.- luth. Landeskirchen. Aufgabe der VELKD ist es, die Einheit ihrer Gliedkirchen in den Bereichen Theologie, Gottesdienst, Gemeindearbeit, Ökumene und Recht zu fördern und zu stärken und damit der Gemeinschaft der evangelischen Kirchen in Deutschland zu dienen.

Zu den Aufgaben dieser Stelle gehören:

  • Befassung mit theologischen Grundsatzfragen aus der Perspektive des ev.-luth. Bekenntnisses
  • Förderung des lutherischen Profils in der Gemeinschaft der ev. Kirchen in Deutschland
  • Begleitung des Theologischen Studienseminars in Pullach
  • Grundsatzfragen kirchlichen Lebens
  • Wahrnehmen der theologischen Prozesse im Lutherischen Weltbund
  • Begleitung von bzw. Teilnahme an Lehrgesprächen und Dialogen
  • Vergabe von Druckkostenzuschüssen für wissenschaftliche Publikationen
  • Kontakte zur Theologischen Forschung auf verschiedenen Ebenen
  • Konsultation Kirchenleitung und wissenschaftliche Theologie

 

Wir erwarten:

  • Pfarrdienstverhältnis in einer Gliedkirche der VELKD bzw. des DNK/LWB
  • Lutherisches Profil
  • Nachgewiesenes wissenschaftliches Arbeiten
  • Fähigkeit zu konzeptionellem Denken und Innovations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu Dienstreisen, in der Regel im Inland
  • Kommunikative Kompetenz
  • sichereren Umgang mit MS Office Standardprodukten
  • Grundkenntnisse der englischen Sprache

 

Der Dienst erfolgt im Rahmen eines Kirchenbeamtenverhältnisses auf Zeit durch den Rat der EKD auf Vorschlag der Kirchenleitung der VELKD. Das Dienstverhältnis ist zunächst auf sechs Jahre befristet, eine Verlängerung ist möglich. Voraussetzung für die Begründung eines Dienstverhältnisses ist die Beurlaubung durch den bisherigen Dienstgeber. Die Besoldung erfolgt in Anlehnung an Besoldungs­gruppe A 15 Bund, soweit hierfür die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen vorliegen.

Die VELKD ist bestrebt, den Anteil von Frauen im höheren Dienst zu erhöhen. Deswegen freuen wir uns besonders über die Bewerbung von Frauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Auskünfte erteilen der Leiter des Amtsbereichs der VELKD, Dr. Horst Gorski, Tel.: (0511) 2796-131 oder Oberkirchenrätin Elke Sievers Tel. (0511) 2796-435.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher Form, gern auch elektronisch, bis zum 10. Februar 2018 an:

Evangelische Kirche in Deutschland
 - Kirchenamt -
Personalreferat
Herrenhäuser Straße 12
30419 Hannover

Ausschreibung 62,28 kbSeite drucken
Mitarbeiterin / Mitarbeiter im Sekretariat / Empfang
im Theologischen Studienseminar der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD), Pullach

Im Theologischen Studienseminar der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die 0,5-Stelle (zz. 19,5 Stunden/Woche)

einer Mitarbeiterin / eines Mitarbeiters im Sekretariat / Empfang

zu besetzen.

Das Studienseminar in Pullach in der Nähe von München dient vor allem der theologischen Fort-bildung von Pfarrerinnen und Pfarrern, kirchenleitend Verantwortlichen sowie als Ort für Gastkurse unterschiedlicher Art. Es bietet Übernachtungsmöglichkeiten für insgesamt 34 Personen.

Zu den Aufgaben dieser Stelle gehören:

  • allgemeine Tätigkeiten im Sekretariat
  • Verwaltung, Empfang und Betreuung von Gastkursen
  • Pflege der Homepage
     

Wir erwarten:

  • einschlägige Berufsausbildung oder gleichwertige Erfahrungen in entsprechender Tätigkeit
  • zeitliche Flexibilität
  • sichere Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • sicherer Umgang mit MS-Office (Standardprogramme)
  • Kenntnisse in weiteren Programmen, z. B. WordPress, oder Bereitschaft zur entsprechenden Einarbeitung
  • freundliches und aufgeschlossenes Auftreten, Teamfähigkeit.
     

Wir bieten:

  • eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Arbeit in einem engagierten Team
  • ein Arbeitsverhältnis, das sich nach der DVO.EKD an den TVöD Bund anlehnt, die Eingrup-pierung erfolgt – vorbehaltlich einer entsprechenden Bewertung – in Entgeltgruppe 7.
     

Die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche setzen wir voraus. Erwünscht ist die Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche. Wir bitten hierzu um einen Hinweis in den Bewerbungsunterlagen. Schwer-behinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Weitere Auskünfte erteilt Herr Rektor Dr. Detlef Dieckmann, Tel. 089-7448529-1 /-0.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis 20.01.2018 an

Amt der VELKD
Herrn Kirchenamtsrat Matthias Berg
Postfach 21 02 20
30402 Hannover

Ausschreibung 141,26 kbSeite drucken
Seite drucken