Einrichtungen der VELKD

Kirche - das ist eine Vielzahl von engagierten Menschen. Frauen und Männer arbeiten in ihr, haupt-, neben- oder ehrenamtlich. Diese Menschen verändern sich, sehen neue Herausforderungen, wollen wachsen.

Um diese beruflichen Veränderungsprozesse zu fördern und zu begleiten, unterhält die VELKD drei Einrichtungen, die der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dienen. Diese Angebote sind auch offen für Gliedkirchen, die nicht der VELKD angehören.

Für Pfarrerinnen und Pfarrer der Mitgliedskirchen ist das Theologische Studienseminar in Pullach die erste Adresse für Seminare zu aktuellen theologischen, politischen oder kulturellen Fragestellungen.

Das Gemeindekolleg berät und qualifiziert Kirchenvorstände. Von der Gemeindentwicklung bis hin zu konkreter kirchengemeindlicher Projektarbeit reicht das Spektrum dieser insgesamt größten VELKD- Einrichtung.

Das Liturgiewissenschaftliche Institut der VELKD in Leipzig widmet sich dem Gottesdienst und richtet sich an alle, die zu Fragen des Gottesdienstes forschen.

Seite drucken