Gemeinde

Leitlinien kirchlichen Lebens der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD)

Handreichung für eine kirchliche Lebensordnung


VELKD (Hrsg.)
175 Seiten
Gütersloh, 2003
ISBN 3-579-05514-3

Die Leitlinien kirchlichen Lebens verstehen sich als Handreichung für eine kirchliche Lebensordnung. Im Oktober 2002 haben nach einem langen und intensiven, in Rückkoppelung an die Gliedkirchen erfolgten Prozess die Generalsynode und die Bischofskonferenz der VELKD in Bamberg die "Leitlinien kirchlichen Lebens ? Handreichung für eine kirchliche Lebensordnung" verabschiedet. Die "Leitlinien kirchlichen Lebens" ersetzen die "Ordnung des kirchlichen Lebens der VELKD" von 1955 und stellen für die VELKD und ihre Gliedkirchen einen Handlungs- und Orientierungsrahmen zu folgenden Feldern des kirchlichen Lebens dar:

A. Das gottesdienstliche Leben:
1. Gottesdienst
2. Taufe
3. Abendmahl

B. Das Leben in der Gemeinde:
1. Lernen, Lehren, Konfirmieren
2. Ehe, Familie, Partnerschaft
3. Sterbe- und Trauerbegleitung, Bestattung

C. Die institutionellen Rahmenbedingungen:
1. Kirchenmitgliedschaft
2. Dienst, Mitarbeit und Leitung in Kirche und Gemeinde
3. Geld, Vermögen und wirtschaftliches Handeln der Kirche

D. Dimensionen kirchlichen Lebens:
1. Gestaltung der Gemeinschaft
2. Seelsorge, Beratung, Beichte
3. Diakonie
4. Mission, Ökumene und Entwicklung
5. Gesellschaftliche Verantwortung
6. Öffentlichkeitsarbeit und Publizistik der Kirche

Die einzelnen Abschnitte sind in der Regel dreifach gegliedert in: Wahrnehmung der Situation, biblische Grundlagen und theologische Orientierung und Regelungen.

Als PDF-Datei herunterladen

Versand www.guetersloher-verlagshaus.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Seite drucken