Gebet aus aktuellem Anlass

17. August 2017
Gebet anlässlich des Anschlags in Barcelona

Du Gott der Liebe,
wieder beklagen wir die Opfer von tödlichem Hass.
Wieder trauern wir um Tote.
Wieder weinen wir.
Du Gott allen Trostes,
sammle die Tränen in deinem Herzen und verwandle sie in Leben.
Mache du die Liebe stärker als den Hass.
Nimm dich der Toten von Barcelona an.
Du Gott allen Trostes,
lindere die Schmerzen der Verwundeten.
Heile ihre Verletzungen.
Ertrage du mit den Trauernden das Unerträgliche.
Halte du an ihrer Seite aus.
Lass die Mörder nicht gewinnen.
Richte du sie.
Und mach dem Terror ein Ende.
Dir vertrauen wir uns an
durch Jesus Christus. Er ist unser Trost und Leben.

Amen.

Gebet anlässlich des G 20-Gipfels in Hamburg
- Freitag, 7. Juli 2017

Barmherziger Gott,
Quelle des Friedens.
In den kommenden Tagen findet der G-20-Gipfel in Hamburg statt.
Einflussreiche und Mächtige treffen sich.
Sie werden miteinander beraten
und gegen sie wird es Proteste geben.
Du Gott des Friedens,
wir bitten dich um deine heilende Gegenwart.
Öffne die Herzen der Mächtigen,
gib ihnen den Willen einander zu hören und einander zu verstehen.
Wecke in ihnen die Sehnsucht nach Gerechtigkeit für alle Menschen.
Forme sie zu Werkzeugen deines Friedens.
Du Anwalt der Schwachen und Bedrängten,
wir bitten dich um deine heilende Gegenwart.
Nimm dich der Protestierenden an,
bewahre ihre Herzen vor Hass und Gewalt,
mache sie zu glaubwürdigen Mahnern der Gerechtigkeit.
Forme sie zu Werkzeugen deines Friedens.
Du Liebhaber des Lebens,
wir bitten dich um deine heilende Gegenwart.
Begleite alle, die als Sicherheitskräfte und Berater für den Gipfel arbeiten.
Gib ihnen Weisheit für ihren Einsatz.
Forme sie zu Werkzeugen deines Friedens.
Barmherziger Gott,
Quelle des Friedens.
Dir vertrauen wir die Mächtigen, die Schwachen und deine ganze Schöpfung an
durch Jesus Christus, unseren Bruder und Herrn.

Amen.

Seite drucken
Gebet aus Anlass zum Anschlag in Berlin
- Montag, 19. Dezember 2016

Du Gott des Friedens,
du Trost der Welt.
Zerrissen ist die Vorfreude auf das Fest deiner Menschwerdung.
Verstummt sind unsere Lieder.
Traurigkeit überzieht Berlin.
Wir trauern um die Toten vom Breitscheidplatz.
Wir leiden mit den Verletzten.
Wir denken an die Angehörigen der Opfer.
Wir danken für die Professionalität der Rettungskräfte.

Du Gott des Friedens,
du Trost der Welt.
Wir klagen dir unsere Hilflosigkeit und Verzweiflung.
Wir klagen dir unsere Angst und unsere Wut.
Wir fürchten uns vor dem sich ausbreitenden Hass.

Du Gott des Friedens,
du Trost der Welt.
Wir bitten dich um Trost.
Wir bitten dich um Leben.
Wir bitten dich um deine Wahrheit.
Wir bitten dich um Liebe.

Du Gott des Friedens,
du Trost der Welt.
Du wirst in unserer Mitte geboren,
um uns zu versöhnen.
Komm mit deiner Liebe
und vertreibe die Dunkelheit des Todes.

Amen.

Seite drucken
Gebet für das Reformationsfest
- Montag, 31. Oktober 2016

Gnädiger Gott,
zur Einheit in Christus berufst du uns.
Bestärke, was uns verbindet.
Vergib uns, wo wir aneinander schuldig werden.
Überwinde du, was uns voneinander trennt.
Im Namen Jesu Christi rufen wir zu dir:
Baue durch uns dein Reich!

Lebendiger Gott,
zur Wahrheit berufst du uns.
Öffne unsere Herzen füreinander.
Zeige uns, wo wir dich im Anderen finden.
Vereine du, wo wir spalten.
Im Namen Jesu Christi rufen wir zu dir:
Baue durch uns dein Reich!

Treuer Gott,
als Zeuginnen und Zeugen für Christus berufst du uns.
Begeistere uns für dein Wort.
Bezeuge durch uns deine Liebe zu den Menschen.
Sprich durch uns, damit die Welt Christus erkennt.
Im Namen Jesu Christi rufen wir zu dir:
Baue durch uns dein Reich!

Gütiger Gott,
zur Barmherzigkeit berufst du uns.
Wecke unser Gewissen.
Treib uns an, gemeinsam den Schwachen beizustehen.
Verwandle du uns, damit die Welt friedlicher wird.
Im Namen Jesu Christi rufen wir zu dir:
Baue durch uns dein Reich!

Ewiger Gott,
zur Versöhnung berufst du uns.
Deine Weisheit leite uns.
Deine Gegenwart ermutige uns.
Deine Verheißungen erfülle für uns.
Gemeinsam loben wir dich und beten dich.
Im Namen Jesu Christi rufen wir zu dir:
Baue durch uns dein Reich!

Amen

Seite drucken
Gebet in Zeiten von Angst und Sorge
- Mittwoch, 24. August 2016

Du Gott allen Trostes,
täglich erreichen uns Nachrichten von Attentaten und Tod.
Angst wird zum Begleiter des Alltags.
Dein Sohn hat für uns die Angst überwunden.
Bei ihm können wir uns bergen.
Wir bitten dich:
Heile die Verletzten der Anschläge.
Tröste die Trauernden.
Behüte die Verängstigten.
Steh denen bei, die helfen und in schwierigen Situationen Verantwortung tragen.
Gib uns allen deinen Heiligen Geist.

Du Gott der Liebe,
täglich herrscht Streit.
Der Glaube an dich wird benutzt.
Dein Sohn ruft uns, ihm zu folgen.
Er hat Worte des ewigen Lebens.
Wir bitten dich:
Breite deinen Frieden aus.
Verbanne den Hass aus den Herzen der Menschen.
Mache deine Barmherzigkeit zum Maßstab unseres Zusammenlebens.
Gib uns allen deinen Heiligen Geist.
Im Namen Jesu Christi,
der Weg, Wahrheit und Leben ist,
vertrauen wir uns dir an.
Amen.

Seite drucken
Gebet für Jacques Hamel und Frankreich
- Donnerstag, 28. Juli 2016
Jesus Christus,
vor dir klagen wir um Jacques Hamel.
Dich hat er mit seinem Leben als Priester
und mit seinem Sterben bezeugt.
Wir gedenken seiner und mit ihm aller,
die um deinetwillen von den Feinden unseres Lebens ermordet wurden.
In allem Entsetzen vertrauen wir darauf,
dass deine Liebe stärker ist.
Wir bitten dich für unser Nachbarland Frankreich.
Bekehre die Gewalttäter,
die mit ihren Taten und Drohungen in Frankreich Angst verbreiten.
Richte du die Mörder.
Verschaffe Frankreich und allen, die auf dich hoffen, Frieden.
Deiner Liebe und Gerechtigkeit vertrauen wir sie und uns an.
Amen. Seite drucken
Gebet aus Anlass des Attentats in Nizza
- Freitag, 15. Juli 2016

Du Gott des Lichtes,
wir klagen dir die Toten der vergangenen Nacht.
Das strahlende Licht am Himmel ist erloschen.
Fröhliche Menschen wurden ermordet.
Junge Menschen voller Hoffnung sind gestorben,
Frauen und Männer, die das Leben liebten
und sich an der Schönheit des Sommer freuten.
Umhülle die Toten mit deinem ewigen Licht.
Entzünde Lichter des Trostes.
Nimm die Trauernden unter deinen Schutz.
Du Gott des Lichtes,
du bist ein Freund des Lebens.
Du richtest die Feinde des Lebens.
Nimm ihnen ihre Waffen weg,
besiege ihren Hass,
bekehre sie zum Leben und
bewahre uns alle.
Du bist das Licht, du bist das Leben.
Deiner barmherzigen Liebe vertrauen wir die Toten,
die Überlebenden, die Trauernden und unsere Nachbarland Frankreich an.
Wir bitten dies im Namen Jesu Christi.


Amen

Seite drucken
Gebet aus Anlass des Attentats in Belgien
- Dienstag, 22. März 2016

Du Gott allen Trostes,
wir trauern um die Toten von Brüssel.
Wir klagen dir das Leid der Verletzten
und das Entsetzen der Angehörigen.
Wir glauben daran,
dass du nicht fern bist.
Du leidest mit.
Du spürst den Schmerz der Verwundeten,
das Erstarren der Überlebenden,
und die Not der Rettungskräfte.
Du weinst mit den Angehörigen.
Wir bitten dich:
Bewahre die Menschen in Europa davor,
auf den tödlichen Hass von Mördern
mit Hass und Tod zu antworten.
Gieße deinen Geist aus,
damit das Leben den Tod bezwingt,
damit die Liebe den Hass überwindet,
damit der Glauben an dich Frieden schafft.
Dies bitten wir dich
im Namen Jesu Christi, der den Tod überwindet.
Er ist unser Bruder und Herr.

Amen

Seite drucken
Fürbitte für den Weltklimagipfel ab 30. November 2015 in Paris
- Mittwoch, 25. November 2015

Gott, du Schöpfer
du hast uns die Erde anvertraut.
Schön ist sie und zerbrechlich.
Jesus Christus, du Erlöser,
du kennst den Schmerz der Schöpfung.
Raubbau und Gewalt verletzen sie täglich.
Heiliger Geist, du Weisheit.
Du hast uns zur Freiheit berufen.
Gedankenlos verfehlen wir sie.
Wir bitten dich für den Weltklimagipfel in Paris.
Treibe die Verhandlungsführer zur Eile an.
Entzünde in den Herzen der Verantwortlichen
das Feuer der Liebe für die Schönheit der Erde.
Erinnere sie an ihre Verantwortung für unsere Kinder und Kindeskinder.
Gib ihnen Klarheit und Mut.
Mahne sie und bewahre sie vor schädlichen Kompromissen.
Dein adventliches Licht zeige ihnen den Weg,
von der Gedankenlosigkeit zur Umkehr,
vom Egoismus zur Liebe,
vom Raubbau zum Schutz,
von Gewalt zum Frieden.
Du bist gegenwärtig, ewiger Gott.
Dir vertrauen wir die Verhandlungen in Paris an.
Lass sie gelingen.

Amen.

Seite drucken
Fürbitte aus Anlass der Terroranschläge am 13. November in Paris
- Samstag, 14. November 2015
Entsetzen füllt unser Herz.
Gott, höre unsere Klage,
und sieh auf das Leid unserer Freunde in Frankreich.
Gott, höre unsere Klage,
und komm mit deiner Hilfe.
Gott, sieh auf unsere Trauer
und schweige nicht zu den kaltblütigen Morden.
Nimm unter deinen Schutz die,
die wir nicht schützen konnten:
die Jungen, die sangen und tanzten,
die Paare, die sich trafen,
die Freunde, die Fußball guckten,
die Jungen und Alten,
Frauen und Männer.
Sühne du ihre Ermordung.
Gott, höre unser Rufen
und behüte die Verletzten,
die Davongekommenen,
die unter Schock Stehenden.
Umhülle mit deiner Gegenwart die Trauernden.
Gott, höre unser Gebet,
verbirg dich nicht.
Komm mit deinem Trost und Leben.
Im Namen Jesu Christi bitten wir dich.
Breite deinen Frieden aus über Frankreich,
in den Herzen der Trauernden, in unserer Mitte.
Amen. Seite drucken
Fürbitte für die Flüchtlinge in Deutschland
- Mittwoch, 9. September 2015

Du Gott des Lebens, Schöpfer der Welt,
wir danken dir für die Menschen,
die zu uns kommen.
Wir bitten dich,
lass sie in unserem Land zur Ruhe kommen,
heile die Wunden,
die sie durch Krieg und Todesgefahr an sich tragen.

Du Gott des Lebens, Versöhner deiner Menschen,
wir danken dir für die Menschen,
die den Flüchtlingen in unserer Mitte helfen
und sie mit Worten und Taten willkommen heißen.
Wir bitten dich,
gib ihnen die nötigen Kräfte und
schenke ihnen Ausdauer und Kreativität.

Du Gott des Lebens, heiliger Geist und Trost,
wir danken dir für alle Zeichen der Liebe.
Wir bitten dich für uns und alle, Mächtigen und Einflussreichen:
richte unsere Füße auf den Weg des Friedens.

Amen.

Seite drucken
Fürbitte zur Erdbeben-Katastrophe in Nepal
- Samstag, 25. April 2015

Ewiger Gott,
Schöpfer und Retter,
wo deine Berge von unvergleichlicher Schönheit sind,
ist unendlicher Schmerz aufgebrochen.
Tausende fanden den Tod.
Tausende sind verletzt,
Tausende trauern um ihre Kinder, Geschwister, Eltern.
Tausende haben verloren, was sie besitzen und trauen nicht mehr dem Boden, auf dem sie stehen.
Das kostbare Erbe der nepalesischen Kultur ist zerstört.
Noch warten Verschüttete und Bergsteiger auf Rettung.
Höre unsere Bitten:
Verlass die Opfer nicht,
gib den Menschen in Nepal neue Lebenskräfte.
Sei mit deinem Trost bei den Trauernden,
hole Sherpas und Bergsteiger zurück.
Gib den Ärzten und Rettern Kraft,
und bring mit den Helfern aus aller Welt frische Hoffnung,
Mut und Unterstützung.
Verbinde alle Menschen guten Willens
in der Hilfe und im Gebet.
Im Vertrauen auf Jesus Christus rufen wir dich an.

Amen.

Seite drucken
Fürbitte zum Flufzeugabsturz über Frankreich
- Dienstag, 24. März 2015

Barmherziger Gott, Quelle allen Trostes,
unsere Trauer und unser Entsetzen bringen wir vor dich.
Wir denken an das uns Unbegreifliche
und bitten dich für die Opfer des Flugzeugunglücks.
So viele Menschen haben ihr Leben verloren,
Kinder, die voller Hoffnung auf das Leben waren, sind nun tot.
Frauen und Männer voller Pläne werden nicht mehr mit ihren Angehörigen zusammen sein.
Wir bitten dich für die Eltern, die ihre Kinder verloren haben.
Für die Lehrerinnen und Lehrer, die sie unterrichtet haben,
ihre Mitschüler, Freundinnen und Freunde.
Steh ihnen in ihrem Entsetzen bei.
Hülle alle in deinen Trost, die ihre Lieben an den Tod verloren haben.
Behüte die Retter, die zur Bergung in den Trümmern unterwegs sind.
Hab Erbarmen,
tröste.
Erweise dich als der Gott allen Trostes und des Lebens.
Dir vertrauen wir uns durch Jesus Christus, den Gekreuzigten und Auferstandenen, an.

Amen

Seite drucken
Fürbitte zum Attentat in Paris
- Mittwoch, 7. Januar 2015

Barmherziger Gott,
Richter und Retter,
wir bringen unser Entsetzen über den Mordanschlag in Paris vor dich.

Wir bitten dich für die ermordeten Journalisten und Polizisten
und ihre Familien.

Tröste sie und stehe ihnen bei.

Wir bitten dich für die Menschen in unserem Nachbarland.

Lass ihre Trauer und Angst nicht zu Hass und Gewalt werden.

Bestärke alle in Europa,
die Brücken zwischen den Religionen bauen.

Wehre dem Fanatismus
und wirke Frieden zwischen den Menschen, den Religionen und den Völkern.

Dies bitten wir durch Jesus Christus. Er ist unser Friede.

Amen

Seite drucken
Seite drucken