• ABC
  • Schriftgröße Normal.
  • Schriftgröße Groß.
  • Schriftgröße Größer.
Information in English
Unser Selbstverständnis
Beginn des Impressums
Amt der VELKD    » mehr
Zentrale: 0511/27 96-0   
Herrenhäuser Str. 12
30419 Hannover

Pressestelle
Tel.: 0511/27 96-527, -421
Fax: 0511/27 96-182
Startseite

Pressemitteilung

Was uns aktuell bewegt - Aktuelle Pressemitteilungen

Generalsynode der VELKD tagt in Magdeburg zum Thema Mission

Kirchenparlament wählt neuen Leitenden Bischof
Hannover – Vom 3. bis 5. sowie am 8. November 2011 kommen die Mitglieder der 11. Generalsynode der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) in Magdeburg zur vierten Tagung der laufenden Amtsperiode zusammen.

Die Beratungen der Generalsynode 2011 in Magdeburg stehen unter dem Titel
„Die Begegnung mit dem Anderen – Das Wagnis der Mission“
und werden in diesem Zusammenhang die Erfahrungen missionarischen Engagements im Kontext der weltweiten Ökumene thematisieren. „Dabei soll auch der Frage nachgegangen werden, wie Impulse aus interkulturellen Begegnungen und Auseinandersetzungen unseren Glauben, das Selbstverständnis und die Arbeit der deutschen lutherischen Kirchen befruchten oder verändern können“, erläutert der Präsident der Generalsynode, Prof. Dr. Dr. h.c. Wilfried Hartmann. Der Bedeutungswandel von Mission in seiner geschichtlichen Dimension und die Chancen missionarischer Arbeit heute sollen ebenfalls diskutiert werden.

Diese Gewichtung des Themas Mission erfolgt in Abstimmung mit der Synode der EKD, die den Schwerpunkt ihrer Tagung auf die programmatischen und strategischen Überlegungen zur missionarischen Arbeit in Deutschland legt.

Weiterhin stehen u.a. folgende Punkte auf der Tagesordnung:
– der Bericht des scheidenden Leitenden Bischofs, Landesbischof Dr. Johannes Friedrich,
– der Bericht der Kirchenleitung,
– der Bericht des Catholica-Beauftragten, Landesbischof Prof. Dr. Friedrich Weber,
– die Jahresrechnungen 2010 für die VELKD, deren Einrichtungen und der Sonderhaushalt 2010 „Hilfsmaßnahmen für Kirchen in Osteuropa“,
– die Einbringung und der Beschluss des Pfarrdienstrechtsneuordnungsgesetzes,
– die Einbringung und der Beschluss der Agende IV, Teilband 1 „Berufung – Einführung – Verabschiedung“.

Für Freitag, 4.11.2011, ist die Wahl des neuen Leitenden Bischofs / der neuen Leitenden Bischöfin vorgesehen, da die Amtszeit von Landesbischof Dr. Johannes Friedrich endet. Die Einführung der oder des Nachfolgerin/s wird in einem Vespergottesdienst in der Kirche St. Gertraud in Magdeburg/Salbke stattfinden. Im Anschluss daran folgt traditionsgemäß der
„Ökumenische Abend“, der wie gewohnt im Zeichen der Begegnung und des Austausches mit Gästen aus der weltweiten Ökumene stehen wird.

Zu dieser 4. Tagung der laufenden Amtsperiode haben sich wieder zahlreiche ökumenische Vertreter christlicher Kirchen aus dem In- und Ausland angesagt, unter anderen der Präsident des Lutherischen Weltbundes (LWB), Bischof Dr. Munib Younan von der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Jordanien und im Heiligen Land (ELCJHL), der tansanische Bischof Dr. Alex Malasusa und Erzbischof Kari Mäkinen aus Finnland.

Die Generalsynode ist das gesetzgebende Organ der VELKD. Sie besteht aus 50 Mitgliedern. Diese sind zugleich Mitglieder der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). 42 Mitglieder, davon 15 ordinierte, werden von den Landessynoden der Gliedkirchen der VELKD gewählt, die 8 übrigen Mitglieder werden vom Leitenden Bischof berufen. Die Generalsynode wird alle sechs Jahre neu gebildet. Sie tagt in der Regel einmal pro Jahr in Verbindung mit der Bischofskonferenz der VELKD. Seit der konstituierenden Tagung 2009 in Würzburg finden die Tagungen der 11. Generalsynode verbunden mit den Tagungen der Synode der EKD und der Vollkonferenz der Union Evangelischer Kirchen (UEK) statt.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.velkd.de/Generalsynode2011.php

Hinweis: Die Einladung an die Journalisten inklusive Akkreditierungsunterlagen für die verbundene Tagung wurde bereits am 21. September versandt. Wenn Sie zur Berichterstattung über die verbundene Tagung von Generalsynode, Synode der EKD und Vollkonferenz der UEK anmelden wollen, können Sie die Unterlagen in der Pressestelle der EKD 0511/2796-268 oder per E-Mail an pressestelle@ekd.de anfordern.


Hannover, Donnerstag, 27. Oktober 2011
Gundolf Holfert
Stellv. Pressesprecher der VELKD